Card image

Rhombergfabrik
Wirtschaft

Wirtschaft Fa. Herrburger & Rhomberg
Fotos


Rhombergfabrik
»Correspondenz-Karte«.
1796 Gründung der Firma Herrburger & Rhomberg in Dornbirn. Gründung der Baumwollspinnerei und -weberei Fa. Faistenberger & Co., errichtet in Absam einen Spinnerei-Hochbau, daran beteiligt sich die Fa. Herrburger & Rhomberg, He

1875 Fa. Herrburger & Rhomberg übernimmt die übrigen Anteile der Fa. Faistenberger & Co. . Errichtung einer Shedhalle neben dem Hochbau für eine Weberei, Bau eines Doppelwohnhauses für Teile der Belegschaft . Umrüstung der Spinnerei zur Herstellung feinerer Garne. Ausbau des hauseigenen Kraftwerkes zur autarken Stromversorgung .
1938–1945 Einschränkung der Spinnereiproduktion, diente als Lager für Uniformen für die Wehrmacht . 1951–1955 Verlegung der Weberei nach Innsbruck, Spinnerei bleibt in Absam, bis zu 150 Beschäftigte, Vergrößerung der Shedhalle, Errichtung eines weiteren Belegschafts-Wohnhauses .
1982 Insolvenz von Herrburger & Rhomberg Innsbruck, Absam und Matrei a. Br.

Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
Das Museum bleibt vorübergehend geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

Wir verweisen aber auf unseren Podcast, den wir laufend aktualisieren werden, damit der Kontakt zu unseren Besucherinnen und Besuchern in dieser besonderen Situation aufrecht bleibt.

Anhören …

Kontakt
Matthias Breit 
0 676 / 84 05 32 700
email

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]