Radphysik oder Stillstand ist von Übel
Eine Rad-Führung im Museum

Dienstag, 7. August 2018

16:00 Uhr

Gemeindemuseum Absam Walburga-Schindl-Str. 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam

»Wie bei allen neuen Bewegungsarten ist bei ihrem Erlernen das Wichtigste, das, was uns am schwersten fällt: das Vergessen. Ohne das Vergessen der alten Muster, gibt es keine neuen. Beim Fahrrad musste man sich von der alten stabilen Bewegung verabschieden, die nur ein statisches Gleichgewicht kannte, das heißt, Balance wurde hergestellt, indem man stehen blieb. Das Fahrrad provozierte die Erwachsenen, weil sie das Körpergefühl nicht kannten, das durch balancierende Bewegung entsteht, also das dynamische Gleichgewicht.« Elmar Schenkel

 


stainer salz sport