Bach•Reich•Ligeti
Marimba mal 2 mit Chris Norz und Franz Köhle



Freitag, 16. Juni 2017

20:00 Uhr
Gemeindemuseum Absam
Walburga-Schindl-Straße 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam


Eintritt frei


Schon zu Lebzeiten von Jacob Stainer schrieb der italienische Missionar Giovanni Antonio Cavazzi in einem Manuskript über einen Musiker als »Marimbero« – von Cavazzi stammt somit die bislang älteste bekannte Verwendung des Begriffs Marimba.

halfanextstep

Die beiden Musiker Chris Norz und Franz Köhle arbeiteten zunächst im Ensemble the next step percussiongroup zusammen – dieses Quartett hat sich auf die Aufführung zeitgenössischer Musik spezialisiert.

Die Idee auch halbiert (als Duo) aufzutreten, entstand ganz einfach aus der ganz und gar nicht halbierten Lust, Werke aufzuführen, die für halbes Quartett komponiert wurden.

Programm

Am Programm steht ausschließlich O.M.D.L. (Original-Marimba-Duo-Literatur) in Bearbeitungen der beiden Interpreten – Sie hören am 16. Juni Musik folgender Komponisten: Johann Sebastian Bach, György Ligeti, Ivan Trevino, Steve Reich, Olivier Messiaen, Rolf Wallin, Minoru Miki.

Presse

Die Presse meinte einmal dazu:

»Zwei ausgesprochene Musikerpersönlichkeiten im Bereich Schlagwerk, Chris Norz aus Thaur und Franz Köhle aus Ried … Beide mit diversen internationalen Musikpreisen ausgezeichnet, zeigten sie ausgeprägtes Klangempfinden, spielerische Leichtigkeit und eine selbstverständliche Virtuosität ... Das Programm transportierte eine Klangwelt, in der man sich als Zuhörer nur allzu gerne verliert. Flink und präzise wirbelten Köhle und Norz ihre Schlegel über die Klanghölzer, die so differenziert wie ein Piano, so füllig wie eine Orgel und so sanft wie eine Glasharfe klangen. Unabhängig von der Literatur zeigten die beiden die Musik als die universellste aller Sprachen.«
(Tiroler Tageszeitung, 29. 9. 2015)

Eintrittfrei

top

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam

Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten

FR 18 – 21 Uhr
SA 14 – 18 Uhr
SO 14 – 18 Uhr

Eintritt frei


Führungen

0 676 / 84 05 32 700

Kontakt

Matthias Breit email