Card image

Dienstag, 26. Oktober 2021
und Sonntag, 3. Oktober 2021

15:00 Uhr


Card image


12 schuech hoch und
zwen zendt und maußfarb …
Der Elefantentransport 1552


Sonntag 26. September – 15 Uhr
Sonntag 3. Oktober – 15 Uhr

Anmeldung 0 676 / 84 05 32 700 oder mats.breit@mac.com
Treffpunkt Fussgänger-Innbrücke Hall

Es war sicherlich auch viel Absamer Volk am Hafen in Hall, denn »anno 1552 am 22. Januarii ist Erzherzog Maximilian, erwölter Kinig zu Behaim, zu Hall hie auff das Wasser des Innstrams mit etlichen scheffn hinab gfarn auff Wien, zue seinem herrn Vatter … Hochgedachter Maximilian hat auch mit im pracht aus Hispania ain Elephanttn, ist 12 schuech hoch gewesen und zwen zendt, ainer ellen lang und maußfarb.«

So hat ein Haller Chronist über den Elefanten-Schiffstransport ab Hall vor 469 Jahren berichtet.

weiterlesen




Card image

Freitag, 15. Oktober 2021

20:00 Uhr

Gemeindemuseum Absam
Walburga-Schindl-Str. 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam

Card image


Die Natur der Zukunft
Ein Abend mit dem Biologen
Bernhard Kegel

Buchpräsentation und Vortrag

Vor sechs Jahren hat der Berliner Biologe Bernhard Kegel bereits über die Herrscher der Welt ( gemeint waren Mikroben und Viren ) im Gemeindemuseum gesprochen.

Am 15. Oktober kommt er mit seinem neuesten Buch wieder nach Absam. Thema ist die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels, also die Natur der Zukunft. Sein gleichnamiges Buch beginnt Kegel zwar erfreulicherweise mit Schnee, aber nicht mit Tirol.

Trotzdem kommt er bald auf Innsbruck zu sprechen, und zwar, wenn es um das Thema Invasionen und Klima geht:
Die in Afrika und Asien beheimatete Papageienart des Halsbandsittichs ( Psittacula krameri ) ist im vergleichsweise kalten Mitteleuropa längst zum Brutvogel geworden. Innsbruck war aber Vorreiter. 1978 entkam aus einer Villa in Saggen ein Halsbandsittich-Paar, das mit Hilfe eines Pensionisten und der wärmenden Lüftungsschächte des Kongresshauses bis Anfang des Jahrtausends eine kleine Population ausbilden konnte.

weiterlesen




Card image

Sonntag, 6. Juni 2021
bis Freitag, 1. Oktober 2021


Card image


Samstag Radfahren
Sonntag Führungen im Museum


Jeden Samstag Radexkursion
Aufgrund der Beliebtheit unserer Radexkursionen setzen wir diese auch heuer fort. Bis in den Herbst hinein werden wir zu den verschiedensten Themen – Zeitgeschichte, Klimageschichte, frühe Industrialisierung in Tirol – jeden Samstag eine Fahrrad-Exkursion in die nähere Umgebung von Absam anbieten.
Die Ausfahrten dauern zwischen drei und vier Stunden.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Information und Anmeldung:
0 676 / 84 05 32 700 oder
mats.breit@mac.com
Bedingungen:
Teilnahme auf eigene Gefahr,
maximal 10 TeilnehmerInnen

Jeden Sonntag um 15 Uhr Programm

Führungen können jederzeit gebucht werden:
0 676 / 84 05 32 700 oder
mats.breit@mac.com






Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
Jeden Sonntag um 15 Uhr Programm
Jeden Samstag Radexkursion

Information und Führungen
Matthias Breit 
0 676 / 84 05 32 700
email

Kontoverbindung
Museumsverein Absam
IBAN: AT98 3620 0000 0003 1542 
BIC: RZTIAT 22200

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]