Card image

Sonntag, 24. März 2013

20:00 Uhr





Card image


Jazz, Funk, Powerpop
mit Geleé Royal



»jazz we can« hosted by Hi5 geht weiter: 2013 werden die Musiker von Hi5 in unterschiedlichen Formationen im Gemeindemuseum Absam auftreten – 3 Montae nach dem Weihnachtskonzert startet der Gitarrist Philipp Ossana mit Gelee Royal: Das Besondere an Gelee ist seine außerordentlich hohe Fähigkeit, Wasser in Molekülen einzufangen und damit zu »verfestigen«. Dazu muss die Mischung aus Geliermittel und Wasser nur abkühlen.
So kann man mit einem Blatt Gelatine (das sind ca. zwei Gramm) mehrere Deziliter Wasser binden. Dieser Prozess ist aber auch umkehrbar, wenn man das Gelee erwärmt – das Gelee schmilzt im Mund und gibt dabei die enthaltenen Aromastoffe frei.

Und musikalisch geht das auch: Wenn man Bass, Drums, Trompete und Gitarre durch das Spielen erwärmt, geben sie die Aromastoffe der beteiligten Musiker frei – Gelee Royal improvisieren jenseits »verfestigter« Substanzen und setzen dabei Jazz, Funk und Powerpop frei …

Wie das geht, erfahren Sie am 24. März im Gemeindemuseum Absam bei freiem Eintritt.

Hans Hauser (Bass)
Louis Goldblum (Drums)
Martin Ohrwalder (Trompete, Electronics)
Philipp Ossanna (Gitarre)




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
Freitag 18 – 20 Uhr
Samstag 14 – 17 Uhr
Sonntag 14 – 17 Uhr
Jeden Sonntag um 15 Uhr Programm

Information und Führungen
Matthias Breit 
0 676 / 84 05 32 700
email

Kontoverbindung
Museumsverein Absam
IBAN: AT98 3620 0000 0003 1542 
BIC: RZTIAT 22200

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]