Card image

Montag, 27. Mai 2013

14:30 Uhr





Card image


200 Jahre gezeichnete Geschichte
Exkursion zu den Grubenkarten des Absamer Salzbergs

Exkursion zu den Grubenkarten des Absamer Salzbergs in das Tiroler Landesarchiv am Montag, 27. Mai von 14.30 bis 17 Uhr.

Die neun Grubenkarten des Absamer Salzbergbaus, die das Tiroler Landesarchiv für diese Exkursion des Gemeindemuseums Absam am Montag, 27. Mai (15 bis 17 Uhr) freundlicherweise zur Verfügung stellt, dokumentieren eindrücklich die Geschichte des Halltals.

Die teilweise über drei Meter langen Originalkarten zeigen die Entwicklung unter Tage vom Jahr 1555 bis ins Jahr 1748. Aber auch das Leben über Tage wird auf diesen Karten detailliert dargestellt : die Unterkünfte, eine Rauferei, die Werkstätten.
Wir werden anhand einiger Lichtproben zeigen können, wie die Karten entstanden sind: Hält man sie nämlich gegen das Licht, kann man die Einstiche, mit denen die Vermessungsergebnisse punktgenau auf das Papier übertragen worden sind, deutlich sehen.

Die Karten erzählen auch, unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen und Herrschaftsformen sie entstanden sind : mit »Gerhorsamb unterthenigster grundt Entwurff oder An Mörkhung …« ist eine Karte im entstehenden Habsburger-Absolutismus aus dem Jahr 1748 überschrieben.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter
0  676 / 84  05  32  700 erbeten.

Eine Einführung in die Kartengeschichte findet am Sonntag, 26. Mai um 18 Uhr im Gemeindemuseum Absam statt.

Eintritt ist frei.




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
FR 18 – 20 Uhr 
SA 14 – 18 Uhr
SO 14 – 18 Uhr

Eintritt frei 

Führungen
0 676 / 84 05 32 700

Kontakt
Matthias Breit email

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]