Card image

Mittwoch, 10. Dezember 2014

20:00 Uhr

ORF Studio3
Rennweg 14

6020 Innsbruck

Card image


Die Entfesselung des Krieges
Diskussion mit Manfried Rauchensteiner



Um Voranmeldung wird gebeten
Tel. 0  512 / 56  65  33

studio3.tirol@ORF.at

»Der Krieg wurde herbeigeführt. Mehr noch: Er wurde entfesselt. Und Österreich-Ungarn war es, das die Fesseln löste. Das Deutsche Reich aber führte ihm immer dann die Hand, wenn diese zittrig zu werden drohte.« (Manfried Rauchensteiner)

Am Schluss

Schülerinnen und Schüler und ehemalige Bürgermeister, Universitätsprofessoren und StudentInnen, Direktoren und Grafiker, SekretärInnen, Literaturwissenschaftlerinnen und PensionistInnen haben sich seit Jänner 2014 abwechselnd in Mils, Absam, Thaur und Rum getroffen, um jeweils ein Kapitel aus Manfried Rauchensteiners Buch Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie auf rund 15 Seiten Lesetext zu kürzen.
Diese 60-Minuten-Kapitel haben sie dann alle zwei Wochen an einem Montagabend im Gemeindeamt, im Museum, im Gasthaus, in der Bücherei oder der Schulaula öffentlich vorgelesen.

Rund 800 Interessierte haben ihnen dabei zugehört und anschließend miteinander diskutiert.

Diskussion

Zum Abschluss dieser Lesereihe der Gemeinde Mils, des Gemeindemuseums Absam, des Vereins Chronos Thaur und der Arbeitsgemeinschaft Lesen Rum kommt der Autor des zum Lesebuch umfunktionierten 1200-Seiten-Bestsellers nach Innsbruck.

Manfried Rauchensteiner wird zu fünf gemeinsam formulierten Fragen Stellung nehmen und anschließend mit dem Publikum diskutieren.

Important

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Rauchensteiners Buch zu kaufen und vom Autor signieren zu lassen. Man muss das Buch nicht gelesen haben, um mit Manfried Rauchensteiner zu diskutieren!

Eintritt ist frei – um Voranmeldung wird gebeten
ORF Tirol Studio 3
tel 0  512 / 56  65  33 oder
mail studio3.tirol@ORF.at




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
Jeden Sonntag um 15 Uhr Programm
Jeden Samstag Radexkursion

Information und Führungen
Matthias Breit 
0 676 / 84 05 32 700
email

Kontoverbindung
Museumsverein Absam
IBAN: AT98 3620 0000 0003 1542 
BIC: RZTIAT 22200

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]