Card image

Montag, 29. Dezember 2014

18:00 Uhr

Gemeindemuseum Absam
Walburga-Schindl-Str. 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam

Card image


am vorvorletzten die letzten …
Hörabend Helmut Qualtinger liest Karl Kraus

18 – 22 Uhr
Pause zu jeder vollen Stunde

Nach einem Jahr mit Leseabenden in Mils, Absam, Thaur und Rum sind zum Abschluss am vorvorletzten Tag des Jahres »Die letzten Tage der Menschheit« gelesen von Helmut Qualtinger zu hören.

gemeinplätze

Karl Kraus hat 1918 den Ersten Weltkrieg ein »techno-romantisches Abenteuer« genannt: Die modernen Waffensysteme dieses Krieges und das anonyme Massensterben ließen das von Politik, Kirche und Zeitung propagierte »Helden- und Rittertum« endgültig zur Phrase verkommen.

Das Drama hat keine Handlung, es entsteht vielmehr aus über 200 kurzen Szenen, die reale und fiktive Figuren im gesellschaftlichen Zentrum des Krieges zeigen – von Kaiser Franz Joseph, Karl und Wilhelm II. bis zum einfachen Soldaten. Kaum eine Szene führt in die Nähe der Kampfhandlungen.
100szenen

Helmut Qualtinger hat 1963 zum ersten Mal aus den Letzten Tagen der Menschheit in Wien öffentlich gelesen. Bis 1975 sprach er mehr als 100 Szenen auf Schallplatte: Qualtinger ist zu hören als Dichter, als Journalist, als Zeitungsleser, als Offizier, als Soldat, Zivilist, Spion, Agitator, Schaffner, Pfarrer, Pastor, Lehrer, Frau, Kind und Kaiser … Seine scheinbar willkürliche Kombination von nicht näher in Verbindung stehenden Episoden hat letztlich die Funktion, eine im Krieg auseinanderstrebende, zunehmend chaotisch werdende Wirklichkeit gerade in ihrer dissonanten Beschaffenheit einzufangen.

hörabend

Beginn 18 Uhr. Um ein- oder aussteigen zu können, gibt es zu jeder vollen Stunde eine Pause … Sie können aber auch kommen und gehen, wann Sie wollen … Mit freundlicher Unterstützung von PREISER RECORDS .

eintrittfrei




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
FR 18 – 20 Uhr 
SA 14 – 18 Uhr
SO 14 – 18 Uhr

Eintritt frei 

Führungen
0 676 / 84 05 32 700

Kontakt
Matthias Breit email

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]