Card image

Donnerstag, 11. Juni 2015

20:00 Uhr

Gemeindemuseum Absam
Walburga-Schindl-Str. 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam

Card image


Anton Erich Kratz
Gespräch –Lesung – Musik 



In Kooperation mit dem Chor und Orchesterverein der Basilika Absam

Nicht nur Blasmusik …

Von der Absamer Messe und dem Absamer Schützenmarsch über Der Totzenhacker bis zur Rapsodie in black hat der Tiroler Musiklehrer, Dirigent, Organist, Pianist und Kapellmeister Anton Erich Kratz (1917 – 1980) zahlreiche Werke für große ( Blasmusik ) und kleine Besetzungen geschrieben.

Ende der 1960er Jahre hat Kratz jedoch auch ein Buch geschrieben. In »Dann bist du tot!« fasste er seine südafrikanischen Notizen zusammen.

Sein Verleger meinte im Vorwort über Kratz: »Der Autor lebte fast zwanzig Jahre in Südafrika – ein Weißer, der schwarz zu sehen lernte. Heute wieder in Europa, zieht er Bilanz; eine Bilanz des Terrors, der Gewalttaten und der Unterdrückung.«
Rassenwahn

Kratz berichtet in seinen Notizen vom Rassenwahn der Buren, von Zwangsumsiedlung und Vertreibung, von Ausbeutung und sozialer Ungerechtigkeit, von den Polizeimethoden, aber auch vom Widerstand im Südafrika der Apartheid. Mit Musik, mit einem traditionell rassistischen südafrikanischen Kinderlied nämlich, beginnt er auch sein Buch: »Siembamba, das ist das erste Lied, welches das Burenkind zu hören bekommt, das es bis zur Schulzeit begleitet. In den Strophen gelobt das Kind selbst, andere totzuschlagen. Mit diesem Kinderlied, mit dem das Burenkind groß wird, beginnt die südafrikanische Tragödie.«

Eine Kooperation mit dem Chor- und Orchesterverein der Basilika Absam.

Eintrittfrei

Programm
Gespräch mit zwei Weggefährten von Anton E. Kratz: Herbert Ebenbichler und Hans EllerLesung aus »Dann bist du tot! – Südafrikanische Notizen«
Musik
Ein Bläsersextett der Bürgermusik Absam spielt Anton E. Kratz

Hinweis
Kirchenkonzert m Freitag, 12. Juni, 20.15 Uhr in der Basilika Absam:
Absamer Messe von Anton E. Kratz ( Chor und Orchester der Basilika Absam )




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
Jeden Sonntag um 15 Uhr Programm
Jeden Samstag Radexkursion

Information und Führungen
Matthias Breit 
0 676 / 84 05 32 700
email

Kontoverbindung
Museumsverein Absam
IBAN: AT98 3620 0000 0003 1542 
BIC: RZTIAT 22200

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]