Card image

Freitag, 15. April 2016

20:00 Uhr

Gemeindemuseum Absam
Walburga-Schindl-Str. 31
Im alten Kirchenwirt
6067 Absam

Card image


hydrogen, oxygen or air …
musik für luftballon, percussion, laptop und gesang

anna widauer & chris norz
tippen, speichern, trommeln und singen
eigenkompositionen, popsongs, manu delago, arvo pärt und …

platzreservierung erbeten
0 676  /  84  05  32  700

schlagundblasinstrument

Auf die »spielerische Freude«, die jeden befällt, wenn er mit Luftballons experimentiert, machte schon Egon Friedell in seiner Kulturgeschichte der Neuzeit aufmerksam:

»1709 ließ Pater Lorenz Gusman den ersten Luftballon steigen, der aber an eine Ecke des Königspalastes anfuhr und verunglückte.«
… Pech gehabt, und trotzdem schuf der Ballon in der Folge »eine tief greifende Irritation des Wahrnehmungsgeschehens «.

Gemeint war zwar vorerst der neue, wahrlich exzentrische Blick von oben auf die Erde, aber auch musikalisch sind die Irritationen, die der sowohl als Blas-, als auch als Schlag­instrument zu nutzende Luftballon liefern kann, nicht zu verachten …

Und noch nach über 300 Jahren ist zu beachten: »Manche Gegenstände werden durch ein einziges Loch entwertet: weil an einer Stelle von ihnen etwas nicht ist, gilt nun das ganze Übrige nichts mehr. Beispiel: der Luftballon.« (Kurt Tucholsky)

minimal

Am 15. April werden die Sängerin und Multiinstrumentalistin Anna Widauer (die Sie als kongeniale Begleiterin der Walpurga-Schindl-Lesung vielleicht erlebt haben) zusammen mit dem Schlagzeuger Chris Norz (den Sie wiederum vielleicht von seinen zahlreichen Auftritten mit der Jazzband Hi5 im Museum kennen) mit Minimal-Instrumentarium Eigenkompositionen, Coverversionen einiger Popsongs und Musik von Arvo Pärt bis Manu Delago spielen. Marimba, reduziertes Schlagzeug und ein Luftballon bilden den Kern des Instrumentariums …

Stecknadel nicht vergessen.
eintrittfrei




Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
FR 18 – 20 Uhr 
SA 14 – 18 Uhr
SO 14 – 18 Uhr

Eintritt frei 

Führungen
0 676 / 84 05 32 700

Kontakt
Matthias Breit email

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]